Suche
  • Günter Holasek

Montagsbotschaft

Die Auferstehung.


Für die Christen auf der Welt ist die Auferstehung von Jesus Christus eines der wichtigsten Elemente ihres Glaubens. Sie gibt ihnen Hoffnung und Kraft. In dieser Botschaft will ich nicht über die Weltreligionen philosophieren. Ich respektiere und achte jede Richtung, sofern von ihr keine Gewalt gegen anders denkende Menschen ausgeht. Das Wort Auferstehung fasziniert mich. Es bedeutet, dass etwas verloren Geglaubtes oder Zerstörtes wieder ersteht. Viele sogenannte moderne Menschen reden abfällig über die vergangenen Jahrhunderte und bezeichnen die damaligen Erdenbewohner als abergläubisch. Doch das trifft eher auf die moderne Gesellschaft zu. Die scheinbare Wissenschaft wird wie eine Religion verehrt, doch seit Jahrzehnten geht es nicht mehr um überprüfbare Forschungsergebnisse, sondern um ideologisch eingefärbte Behauptungen. Die Forschung arbeitet nicht mehr ergebnisoffen, sondern richtet sich bei ihren Ergebnissen auf die Wünsche der Investoren und Geldgeber aus. Gier nach Macht und Geld sind die Antriebskraft für die Manipulation der Massen. Mit immer neuen Schreckensmeldungen werden die Menschen ohne jede Not in Angst und Panik versetzt. Das Wohl der Menschen interessiert die Eliten schon lange nicht mehr. Demokratie bedeutet heutzutage freiwillige Selbstverblödung. Wie zu längst vergangenen Zeiten, hängen die Blicke der meisten Menschen an den Lippen der falschen Propheten und bemerken es nicht einmal, dass sie sich mit jedem ihrer Schritte in Richtung ihres eigenen Untergangs bewegen. Man hat sie über Jahrzehnte hinweg gezielt indoktriniert und zu unselbstständigen, entmündigten, ängstlichen und leicht manipulierbaren Staatssklaven umerzogen. Man möge mir die folgende Wortwahl verzeihen: "Sie haben sich selbst zum Vieh im Stall degradiert, das sich schon darüber freut, mal wieder auf die Weide zu dürfen!" Der moderne Aberglaube betet eine völlig entartete Wissenschaft an, die behauptet, dass die Schöpfung nicht perfekt sei und überall Krankheitserreger lauern. Sogar unsere Atemluft sei verseucht und dass auch jeder gesunde Mensch eine potentielle Infektionsgefahr für andere darstellt. Was für ein Schwachsinn! Ich kann nur jedem Menschen empfehlen, sich mit den 5 Biologischen Naturgesetzen auseinander zu setzen, man wird die Angst vor sogenannten Krankheitserregern sehr schnell verlieren. Doch ich will nun wieder zur Auferstehung zurückkommen.

Möge die Selbstverantwortung und der Gesunde Menschenverstand wieder auferstehen.

Möge die Liebe und das Mitgefühl wieder auferstehen.

Möge das Recht und die Freiheit wieder auferstehen.

Möge die Wahrheit und die Aufrichtigkeit wieder auferstehen.

Ja, dies könnte geschehen, wenn die Menschen aus ihrem Traum der scheinbaren Sicherheit erwachen und ihr Leben wieder leben. Wenn sie erstaunt erkennen, dass die Schöpfung nicht ihr Feind, sondern die Grundlage des Lebens überhaupt ist.


Greybeard




1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen