Suche
  • Günter Holasek

Montagsbotschaft

Leben.


Ein Sommertag erwacht ... 5:00 Uhr ... langsam wird es hell ... Verklungen sind die Geräusche der Nacht ... hier mitten im Wald ... Erhebe mich von meinem Nachtlager ... recke und strecke mich ... Fast gierig ... saugen meine Lungen die kühle Morgenluft ein ... In den Kunstwerken ... der Spinnen ... hängt Tropfen an Tropfen Morgentau ... aufgereiht ... wie an einer Kette ... glitzernde Perlen ... runde Diamanten ... Bis die Sonne ... sie sich wieder einverleibt ... sie in ihrem Licht ... dahin schwinden ... wie meine Fragen ... an den kommenden Tag ... die sich im Staunen verlieren ... Verzückt ... lausche ich dem Spiel des Windes ... in den Blättern der Bäume ... Sie wispern und flüstern mir zu ... die Melodie des Lebens ... Der Gesang der Vögel stimmt ein ... mein Herz singt mit ... bebend ... dankbar ... erkennend ... das ewige Lied des Seins ... Sanfte Nebelschwaden steigen empor ... aus feuchtem Moos ... Die Wärme erweckt die Gerüche des Waldes ... Moos ... Pilze ... Fichten ... Kiefern ... Tannen ... Harz ... Eichen ... Buchen ... Ein berauschender Duft der Schöpfung ... hüllt mich tröstend ein ... Wunderbar grüner Farn ... wiegt sich im Wind ... scheint mir zu zuwinken ... als sei er sich meiner Dankbarkeit bewusst ... Ich lebe ... würde gerne meine Freude ... hinaus schreien in den Wald ... Doch ich will diese ... besänftigende und wohltuende Ruhe nicht stören ... mich weiter ergötzen ... am Spiel des Vergehens und Entstehens ... Gehe nun achtsam ... zwischen den Bäumen hindurch ... oder ist es gar eher ein Schweben ... Die Zweige der Büsche ... liebkosen und streicheln ... meine nach Leben lechzende Seele ... Tiefer ... aus meinem Herzen aufsteigender Dank ... tropft aus meinen Augen ... benetzt segnend den Boden des Waldes ... Er nimmt sie bereitwillig auf ... gibt sie der Mutter Erde zurück ... von der ich sie erhalten habe ... als ich meinen Durst ... an einer erfrischenden Quelle stillte ... Wohlige Schauer unbeschreiblichen Glücks ... erfassen in sanften Wellen ... mein ganzes Sein ... Noch weitere Worte zu finden ... fällt mir schwer ... dieses Wunder zu beschreiben ... Es ist ... ein sich verlieren ... sich hingeben ... sich auflösen ... um Eins sein zu können ... mit dieser wunderbaren Schöpfung ... Ich lege mich ins weiche Moos ... lasse mich davon tragen ... von der Melodie des Lebens ... bis ich wieder erwache ... mir bewusst wird ... welches unfassbare Geschenk ich erhalten habe ... Ein weiterer Tag in meinem Leben ... Möge es noch oft geschehen ... Staunend und dankbar nehme ich mein erfülltes Leben an ...

So ist es


Greybeard




5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen