Suche
  • Günter Holasek

Montagsbotschaft

Montagsbotschaft: Die 5 Biologischen Naturgesetze.


Die heutige Montagsbotschaft kann auch als Werbung in eigener Sache aufgefasst werden. Doch diese Einschätzung wäre deutlich zu kurz gegriffen. Letzten Samstag durfte ich ein faszinierendes Seminar mit wunderbaren Menschen leiten. Dabei spürte ich wieder den starken Drang, alle Menschen, die sich dafür interessieren, durch empirisch beweisbares Wissen, in eine innere Unabhängigkeit und in die daraus resultierende Entscheidungsfreiheit zu führen. Die Erfolge der Schulmedizin in den Bereichen der Chirurgie, der Notfallmaßnahmen und Notfallmedikamente sind unbestreitbar. Doch auf dem Gebiet der Krankheitsursachenforschung befindet sich die Medizinische Forschung im tiefsten Mittelalter. Man muss die Ansicht, dass es in unserem Körper bösartige Zellstrukturen gibt, als totalen Aberglauben bezeichnen. In keinem Fall muss eine Krankheit bekämpft, sondern der Grund für den ablaufenden, körperlichen Prozess erörtert werden. Bei den sogenannten Krankheiten handelt es sich in Wirklichkeit um Regenerationsbestrebungen des Körpers, die man durch geeignete Maßnahmen unterstützen kann. Wir haben keine Feinde im Körper. Und so unglaublich es klingen mag, es gibt auch keine ansteckenden Infektionskrankheiten. Deshalb spricht die Schulmedizin auch heute noch von einer Infektionstheorie, die zu keiner Zeit wissenschaftlich belegt wurde. Die vermeintlichen Ansteckungen sind mit den 5 Biologischen Naturgesetzen vollständig erklärbar, auch die Seuchen aus vergangenen Zeiten. Die von einer „Macht- und Geldgierigen Interessengemeinschaft“ gegründete Weltgesundheitsorganisation WHO hat sich zu einer Weltmacht aufgeschwungen, der die Gesundheit aller Völker auf Gedeih und Verderb ausgeliefert ist. Zu einem großen Teil agiert die etablierte Medizin, einschließlich der Pharma-Industrie, unmenschlich, entwürdigend, respektlos, achtlos, zynisch und maßlos „Gewinnorientiert“. Das Wohl des Menschen steht an letzter Stelle und häufig führen die medizinischen Maßnahmen und Therapien zu einem unsagbar großen Leid. Die Diagnosen werden völlig rücksichtslos und menschenverachtend gestellt. Scheinbar sind sich diese Ärzte nicht bewusst, was sie mit ihren oft schockierenden Aussagen für psychische und körperliche Schäden anrichten. Eine unsachgemäße Diagnose wirkt wie eine Hypnose und eine große Hoffnungslosigkeit ist oftmals die Folge. Der Ausweg aus diesem Dilemma ist die Aneignung von befreiendem Wissen. Die Entwicklung der Eigenverantwortung ist ebenfalls ein wichtiger Schritt. Wer sich intensiv mit diesem befreienden Wissen befassen will, dem stehen viele Möglichkeiten zur Verfügung. Drei möchte ich hier anführen: www.awe-gesundheit.com, www.holasekbenares.de und www.pronovovitalis.com

Mögen Wissen, Weisheit, Wahrheit und Freiheit um sich greifen!


Greybeard




8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen